Schränke für jeden Zweck

Die Wohnung ist nicht nur zum Wohnen da, sie ist auch zum Leben da. Dazu gehört, dass das Innendesign dem eigenen Lebensgefühl entspricht. Dazu gehört auch die Wahl der Schränke. Schränke sind mehr als Stauraum, diese Möbel prägen den Raum, sie dominieren die Wohnung. Daher sollte man bei der Wahl ein wenig innehalten und sich überlegen, welchen der Trends man wirklich umsetzen möchte.

Das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist sicher der Raum der Wohnung, in dem die meisten Schränke zu finden sind. Hier lebt die Familie zusammen, hier braucht man Stauraum, ob es nun Platz für die Gesellschaftsspiele ist oder Raum für das Geschirr und Besteck. Im Wohnbereich findet sich meist alles auf relativ begrenztem Raum. In diesem Fall stellt sich die Frage, ob man mehrere Schränke möchte, oder sich für eine Schrankwand entscheidet. Einen großen Schrank, der eine Seite des Raumes bedeckt, oder mehrere Schränke, die den Raum umgeben. Die Antwort auf diese Frage liegt meist im eigenen Geschmack. Wenn man etwas schlichter wohnen will, dann ist ein großes Möbel oft die beste Wahl. Hat man dagegen mehr Sinn für Details und Verspieltheit, dann bieten sich mehrere Schränke an, die den Raum auflockern.

Das Schlafzimmer

Der Schlafzimmerschrank ist in einer Wohnung, die keinen begehbaren Kleiderschrank hat, ein Möbel, das mehr Raum einnehmen muss. Hier ist oft die Farbe ein ausschlaggebender Faktor. Je heller der Schrank desto weniger sticht er aus dem Ambiente hervor. Denn Möbel sollen nicht stören, sondern schön und nützlich sein. Da macht auch der Schlafzimmerschrank keine Ausnahme, er muss genug Stauraum bieten, den Raum aber nicht unnötig dominieren. Wenn diese beiden Faktoren im Gleichklang sind, dann hat man den perfekten Schrank gefunden.