Giganten des Stils: Jean Royère

Immer noch ist Jean Royère in Deutschland ein Geheimtipp, obwohl seine Möbel seit Jahrzehnten ein Garant für elegante Einrichtung sind. Royère lebte von 1902 bis 1981 und setzte in seiner aktivsten Arbeitsphase Maßstäbe in Sachen Stil und Eleganz. Das wundervolle Ambiente, das seine Möbel schufen, findet speziell in Frankreich und Arabien glühende Anhänger. Zu denen im übrigen aber auch der deutsche Modeschöpfer Wolfgang Joop zählt. Verwundern dürfte das nicht, denn diese Designmöbel sind von zeitloser Schönheit.

Weiche Formen

Speziell die Polstermöbel von Royère sind heute Ikonen des klassischen Stils. Diese Möbel sind opulent und trotzdem elegant, sie haben weiche, ausladende Formen, die oftmals mit dem weiblichen Körper verglichen wurden. Es sind Designmöbel von erstklassiger Schönheit, die auch heute immer noch als Vorbild für moderne Möbel Designer dienen. Die weichen und eleganten Linien schmiegen sich in jede Einrichtung ein, sie geben dem Raum Wärme und Ruhe. Der elegante Schwung ihrer Formen ist ein Gewinn für die gesamte Einrichtung. Es ist ein Einrichtungsstil, der wohl niemals aus der Mode kommen wird, ein Gewinn für jedes Interieur.

Ein zeitloser Stil

Auch wenn Royère keine neuen Modelle schaffen kann, auch wenn seine Möbel nur noch auf Auktionen gehandelt werden, heißt das nicht, dass diese eleganten Möbel nur einer kleinen Käuferschaft vorbehalten sind. Jean Royères Einfluss auf die modernen Designer wird immer wieder klar deutlich. Auch die modernste Einrichtung nimmt immer wieder Impulse dieses großartigen Künstlers auf. So bleibt elegantes und perfektes Design für immer erhalten. Klassisches Design, das eine eigene Handschrift hat und sich trotzdem perfekt in den gegebenen Raum einfügt. Dieser Designer zählt wirklich zu den Giganten seiner Zunft. Sein Stil wird noch lange das elegante Interieur prägen.

 

Schränke für jeden Zweck

Die Wohnung ist nicht nur zum Wohnen da, sie ist auch zum Leben da. Dazu gehört, dass das Innendesign dem eigenen Lebensgefühl entspricht. Dazu gehört auch die Wahl der Schränke. Schränke sind mehr als Stauraum, diese Möbel prägen den Raum, sie dominieren die Wohnung. Daher sollte man bei der Wahl ein wenig innehalten und sich überlegen, welchen der Trends man wirklich umsetzen möchte.

Das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist sicher der Raum der Wohnung, in dem die meisten Schränke zu finden sind. Hier lebt die Familie zusammen, hier braucht man Stauraum, ob es nun Platz für die Gesellschaftsspiele ist oder Raum für das Geschirr und Besteck. Im Wohnbereich findet sich meist alles auf relativ begrenztem Raum. In diesem Fall stellt sich die Frage, ob man mehrere Schränke möchte, oder sich für eine Schrankwand entscheidet. Einen großen Schrank, der eine Seite des Raumes bedeckt, oder mehrere Schränke, die den Raum umgeben. Die Antwort auf diese Frage liegt meist im eigenen Geschmack. Wenn man etwas schlichter wohnen will, dann ist ein großes Möbel oft die beste Wahl. Hat man dagegen mehr Sinn für Details und Verspieltheit, dann bieten sich mehrere Schränke an, die den Raum auflockern.

Das Schlafzimmer

Der Schlafzimmerschrank ist in einer Wohnung, die keinen begehbaren Kleiderschrank hat, ein Möbel, das mehr Raum einnehmen muss. Hier ist oft die Farbe ein ausschlaggebender Faktor. Je heller der Schrank desto weniger sticht er aus dem Ambiente hervor. Denn Möbel sollen nicht stören, sondern schön und nützlich sein. Da macht auch der Schlafzimmerschrank keine Ausnahme, er muss genug Stauraum bieten, den Raum aber nicht unnötig dominieren. Wenn diese beiden Faktoren im Gleichklang sind, dann hat man den perfekten Schrank gefunden.

 

Wände zum Wohnen

Das Wohnzimmer und seine Möbel sind oft wie eine unendliche Geschichte. Das richtige Möbel zu finden, ist oftmals ein schweres Unterfangen. Schränke sind in vielen Formen und Ausführungen erhältlich, doch auch ist in diesem umfangreichen Angebot nicht immer das richtige dabei. Den richtigen Stil, den Wohntrend zu finden, das kann manchmal schwer sein. Wenn die Auswahl scheinbar unmöglich ist, dann lohnt es sich, neue Wege zu gehen. In solchen Fällen kann der Gedanke an eine Wohnwand die Lösung sein.

Mit neuem Chic

Viele Wohnwände werden aus aneinandergestellten Regalen mit dem allgemein bekannten Namen gebildet. Dieses Design ist nicht besonders aufregend, das so entstandene Möbel wirkt immer gleich und jeder weiß, woher es stammt. Das muss nicht sein. Vor allem in Italien haben sich namhafte Designer diesem Objekt angenommen, dadurch wird ein wirklicher Wohntrend geschaffen. Symmetrie sucht man bei diesen Möbeln vergebens, das Design ist abwechslungsreich und außergewöhnlich, verschiedene Formen sorgen für ein lebhaftes Bild. Das gilt auch für die Größe der Aussparungen, verschiedenen Formen und Größen sind die Basis eines lebhaften Looks, der seine Herkunft nicht verbergen kann.

Eleganz und Temperament
Wohnwände aus italienischen Designschmieden verbinden einen praktischen Nutzen mit der sprichwörtlichen Schönheit des italienischen Designs. Diese Möbel machen den Wohntrend. Sie sind stylisch, elegant und verspielt, trotzdem haben sie eine klare Linie. Das resultiert in einem grandiosen Look, so wird die Wohnwand vom praktischen Aufbewahrungsmöbel zum Stilobjekt. Möbel dieser Art wirken in ihrer Einzigartigkeit schon fast avantgardistisch, sie setzten Maßstäbe im Design. Ein außergewöhnliches Design kann jeden Raum aufwerten und kaum ein Möbel stellt das so unter Beweis wie die Wohnwand.

 

Der romantische Stil

Der romantische Stil ist einer der Klassiker im Innendesign. Dieser Möbel Trend ist einer beständigsten Trends in diesem Segment. Das ist auch kein großes Wunder. Die Möbel des romantischen Stils überzeugen durch ihre verspielte Schönheit und das gesamte Ambiente wirkt sehr gemütlich und wohnlich. Dieser Trend ist übrigens für beide Geschlechter gut geeignet, er ist nicht den Frauen vorbehalten, denn ein ruhiges und sanftes Ambiente eignet sich auch für Männer hervorragend.

4 Kerzen

Der sichere Hafen

Der romantische Stil ist ein Möbel Trend, der dafür Sorge tragen kann, dass die Wohnung zum Heim wird. Die Möbel dieses Stils sind zumeist in sanften Farben gehalten, dadurch wirkt das gesamte Ambiente ein wenig pudrig. Dieses sanfte Licht sorgt dafür, dass man sich nach einem anstrengenden Tag fallen lassen kann. Der romantische Trend gibt Ruhe und Gelassenheit. Das Ambiente sorgt dafür, dass man Ruhe findet und sich wohl und sicher in seiner Wohnung fühlen kann. Das Haus wird so wieder zum Schutz, hier findet man den Raum, der sich von der Außenwelt abgrenzt, den wirklich eigenen Raum.

Romantische Accessoires

Bei Wohnaccessoires für den romantischen Trend scheiden sich die Geister. Hier kommt wirklich die Geschlechterfrage ins Spiel. Viele Männer können sich einfach nicht mit kuscheligen Kissen im Blütendesign anfreunden. Es gibt auch viele Menschen, die die kleinen Wohnaccessoires, wie Porzellanvasen oder Hummel Figuren für ein wenig kitschig halten. Hier ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, aber eines ist klar, das gilt nicht für Möbel im romantischen Trend. Diese Möbel sind so schön, dass sie wohl jeden Geschmack treffen.

Das Möbel für die Frauen

Das Möbel, das meist ausschließlich den Frauen zugeordnet wird, ist und bleibt der Schminktisch. Er ist die Verkörperung der Weiblichkeit, der Schönheit und ein Bereich, der nur der Frau vorbehalten ist. Gerade, wenn man mit mehreren Menschen wohnen darf, dann kann dieser Bereich unendlich wichtig sein. Die Familie ist mit absoluter Sicherheit ein wahrer Segen, doch braucht jeder Mensch sein Rückzugsgebiet. Oftmals ist das der kleine Bereich um den Schminktisch.

Der Platz für die Schönheit

Der Schminktisch ist sicher ein sehr praktisches Möbel. Er beherbergt all die Kleinigkeiten, die uns Frauen das Leben verschönern. Das Make Up, die Cremes, die Parfums und so vieles mehr. Aus diesem Grund ist er auch meist der Ort für die Schmuckschatulle. Dieser Bereich gehört nur der Frau und sie hat die komplette Verfügungsgewalt über diesen Platz. So klein dieses Detail auch scheint, viele Frauen genießen die Freiheit, einen kleinen Raum für sich allein zu haben, wohnen wird so zur Privatsache. Ein elegantes Möbel aus edlem Holz mit einem kristallenen Spiegel kann helfen, sich auf sich selbst zurückzuziehen und sich ganz auf sich zu besinnen.

Ein Möbel mit Sinn

Der Schminktisch ist ein Möbel, mit dem viele Frauen gerne wohnen. Vor allem, wenn die kleine Tochter hier von der Mutter in ihren kleinen privaten Bereich eingeladen wird. Gerade vor diesem Möbel können Mütter mit ihren Töchtern Zeit nur für sich haben, die Zeit mit dem Kind wirklich genießen und die Ruhe haben, sich aufeinander einzulassen. Gerade, wenn mehrere Familienmitglieder in einem Haus wohnen, dann haben solche kleinen Räume große Bedeutung.